Kariesfrei von Anfang an

Telefonzeiten

Mo. – Fr. 8 – 18

Elly-Beinhorn-Straße 9
71706 Markgröningen

Sprechzeiten

Montag 7:30 – 19
Dienstag 7:30 – 19
Mittwoch 7:30 – 19
Donnerstag 7:30 – 19
 Freitag 7 – 15

Wohlfühlen

Unsere Kinderzahnarztpraxis bietet umfassende Leistungen, von der Aufklärung und Prophylaxe über konservierende Maßnahmen bis zur Zahnputzschule.

Unser großes Kinderwartezimmer und speziell ausgestattete Behandlungsräume ermöglichen optimale Voraussetzungen, um Ihrem Kind den Zahnarztbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu tragen ebenso speziell ausgebildete Zähnärzte und unsere motivierten Prophylaxemitarbeiterinnen bei, die Ihren Kleinen zeigen, was sie über Zahnpflege und Ernährung wissen müssen.

Im Mittelpunkt steht bei uns immer, dass Ihr Kind sich bei uns wohlfühlt, die Behandlung entspannt empfindet und gerne wiederkommt.

Häufig gestellte Fragen

Behandelt ZAHNORAMA Kassenpatienten?

Ja, natürlich! Ganz gleich, ob Sie privat oder gesetzlich Versicherter sind: Wir bemühen uns stets, jeden Patienten bis zum Abschluss der Behandlung absolut zufrieden stellen.

Wer hilft, wenn mein Kind einen Zahn-Notfall hat?

Während unserer Sprechzeiten behandeln wir Notfall- und Schmerzpatienten. Rufen Sie uns bitte immer vorher an! Je nach Terminauslastung müssen Sie mit (längeren) Wartezeiten rechnen. Außerhalb unserer Sprechzeiten helfen Ihnen die Online-Notdienstsuche bzw. die Notdienst-Hotlines der Kassenzahnärztlichen Vereinigung  Baden-Württemberg, eine Notfallpraxis in Ihrer Nähe zu finden.

Wann sollte mein Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt?

Vorsorgetermine werden mindestens halbjährlich, häufig auch vierteljährlich empfohlen. Sinn und Schwerpunkt des regelmäßigen Zahnarztbesuchs liegt vor allem in der Vorsorge und Früherkennung schon im Kleinkindalter, denn ein gesundes Milchgebiss ist eine wichtige Grundlage für ein gesundes bleibendes Gebiss, und vorzeitiger Milchzahnverlust kann weitreichende negative Folgen haben. Weiterhin kann sich das Kind so an den Zahnarztbesuch gewöhnen.

Wie oft sollte mein Kind zur Vorsorgeuntersuchung?

Für Kleinkinder bis ca. 6 Jahren oder bis zum Durchbruch aller Milchzähne, werden 3 zahnärztliche Vorsorgetermine empfohlen – vom ersten Milchzahn bis zum vollständigen Milchgebiss. Von dann an sind viertel- bis halbjährliche Kontrollen empfohlen. Sinn und Schwerpunkt des regelmäßigen Zahnarztbesuchs liegt vor allem in der Vorsorge und Früherkennung schon im Kleinkindalter, denn ein gesundes Milchgebiss ist eine wichtige Grundlage für ein gesundes bleibendes Gebiss, und vorzeitiger Milchzahnverlust kann weitreichende negative Folgen haben.

Zahnfreundliches Naschen

Wussten Sie schon, dass Naschen auch zahnfreundlich geht? Die zahnfreundlichen Süßigkeiten von „ZAHNFREUNDCHEN“ enthalten ganz besondere Zucker natürlichen Ursprungs, z.B. Palatinose™, die weder Karies- noch Erosionsschäden an den Zähnen entstehen lassen. Somit sind keine Süßstoffe nötig.

Mehr Informationen gibt es auf der ZAHNFREUNDCHEN Webseite, wo auch der nächste Nasch-Vorrat direkt im Online Shop bestellt werden kann.

Mitgliedschaften

Als Mitglied in anerkannten Fachorganisationen setzen wir auf Vernetzung, Wissenstransfer und regelmäßige Fortbildungen unserer Mitarbeiter.

Wir schenken Ihnen ein Lächeln!

In unserer Zahnarztpraxis ZAHNORAMA erfahren Sie zahnärzliche Erwachsenenbehandlung auf höchstem Niveau. Umfassende Leistungen, neueste Behandlungsmethoden und höchster Patientenservice sind für uns selbstverständlich.